Erfahrung

  • Erfahrung in der Tragwerksplanung seit 1996 mit den Schwerpunkten wasserundurchlässige Bauwerke und architektonisch anspruchsvolle Bauten
  • Promotion im Bereich Schädigungsanalyse / Strukturdynamik mit Spannbetonbrücke als Versuchsobjekt
  • Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten an der Hochschule Osnabrück in den Bereichen WU-Bauwerke, Instandhaltung und Dichtflächen

Tragwerksplanung (Auswahl)

  • Kläranlagen und Bauwerke des Ruhrverbands (Thomas & Bökamp)
  • Bürogebäude mit WU-Tiefgarage (Thomas & Bökamp)
  • Parkhaus, Münster (Thomas & Bökamp)
  • Bürogebäude Weser-Niddastraße mit WU-Tiefgarage Ffm (Bollinger + Grohmann)
  • Aussteifungsberechnung Zürichhochhaus Ffm (Mitarbeit, Bollinger + Grohmann)
  • Grundschulen, Bürogebäude (Bollinger + Grohmann)
  • Kunstwerk Maxisockel (Bollinger + Grohmann)
  • Technisches Museum Wien (nicht gebaut) (Bollinger + Grohmann)
  • Prüfung Hochhausfassade der Volkswohlbund-Versicherung Dortmund (Dr. Pelle Ingenieure)
  • WU-Konstruktion des Hotels am Osthafen, Berlin (Dr. Pelle Ingenieure)
  • Tribünenelemente, Baudynamik Coface Arena, Mainz (Dr. Pelle Ingenieure)
  • Kraftwerk Emsland, GuD Anlage (Mitarbeit, Dr. Pelle Ingenieure)
  • Silofundamente bei Staubexplosion
  • Dichtflächen
  • Messestände
  • Bauten aus Aluminium

Beratung

  • Value Engineering bezüglich der Baukonstruktion des ARDEX-Towers, Witten

Schall- und Wärmeschutznachweise

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung